Cairn Terrier

Die Vorfahren der Cairn Terrier waren schottische Jagdterrier, „Erdhunde“, die zur Jagd auf Fuchs und Dachs gebraucht wurden. Der Cairn Terrier gehört zu den ältesten Terriern Schottlands.

 

Der Cairn-Terrier ist ein kleiner, etwa 28 bis 31 cm großer Hund. Das „doppelte“ Fell ist witterungsangepasst: üppiges, harsches aber nicht drahtiges Deckhaar mit dichter Unterwolle in den Farben cremefarben, weizenfarben, rot, grau oder fast schwarz. Das Fell kann gestromt sein. Die Ohren sind klein, spitz, aufrecht stehend und gut getragen.

 

Dieser kompakte, niedrige Hund eignet sich als Begleithund, ist ein draufgängerischer Rattenjäger und ein anpassungsfähiger Haushund. Der Cairn ist freundlich und temperamentvoll außerdem sehr selbstsicher und furchtlos. Wie viele Terrier-Rassen eignet er sich auch als idealer Familienhund. Als Nachfahre der alten schottischen Jagdterrier hat er jedoch eine ausgeprägte Jagdleidenschaft und kann wie alle Terrier manchmal störrisch sein.

 

Züchterin unserer Ortsgruppe

Zwinger :     Centerpoints

 

Anja Schmidt

Rendsburger Str. 23

24589 Nortorf

 

Tel.: 04392-4779           Email: schmidt23@versanet.de

 

www.centerpoints-cairns.de